Diese Seite drucken

Stadtbücherei

Mehr als 28.000 Medien können in der Stadtbücherei Bramsche ausgeliehen werden - für jeden "Bücherwurm" ist etwas dabei.
Die Stadtbücherei Bramsche

Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts gibt es eine kommunale Bücherei in Bramsche. Nachdem die Bücherei an verschiedenen Standorten in der Stadt untergebracht war, zog sie im Dezember 1980 in das historische und denkmalgeschützte Fachwerkhaus an der Mühlenstraße ein und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit. Die Stadtbücherei Bramsche verzeichnet jährlich steigende Ausleihzahlen, zuletzt mehr als 95.000 Ausleihen.

Die Stadtbücherei Bramsche Die Stadtbücherei Bramsche



Mehr als 28.000 Medien - darunter Bücher aller Art, Spiele, CDs und Hörbücher, CD-Roms und Zeitschriften - können ausgeliehen werden. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Sehr viel Wert wird auf die Aktualität des Buch- und Zeitschriftenbestandes gelegt. So sind beliebte Neuerscheinungen genauso in den Regalen zu finden wie die Bücher der Bestseller-Listen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Stadtbücherei Bramsche ist die Leseförderung von Kindern. Diese beginnt schon bei den Jüngsten. Im Rahmen des Projekts „lOSlesen“ gibt es so genannte „Bücherbaby-Treffs“ für Kinder ab 12 Monaten sowie Treffen unter dem Motto „Mit 2 dabei“, die sich an Kinder zwischen zwei und drei Jahren richten. Darüber hinaus beteiligt sich die Stadtbücherei an Projekten zur Leseförderung an Schulen.

Ebenfalls veranstaltet die Stadtbücherei Bramsche Lesungen, Vorträge und Lesenächte für Kinder, wodurch die Bücherei ein lebendiger Ort der Kultur in Bramsche wird.

Kostenloses WLAN in der Stadtbücherei

Ab sofort können die Besucher der Stadtbücherei Bramsche einen kostenlosen Internetzugang vor Ort nutzen: Drei Stunden täglich darf man gratis surfen, wenn man sich in das Netz mit dem Namen WLAN-City-Bramsche einwählt.

Wie das funktioniert, erfahren Sie hier: